Calisunshine

E - Mail

Guestbook

Forum

Weihnachtslieder

Leise rieselt der Schnee,
Still und starr liegt der See,
Weihnachtlich glaenzet der Wald
Freue dich, Christkind kommt bald!
2. In den Herzen ist's warm;
Still schweigt Kummer und Harm
Sorge des Lebens verhallt;
Freue dich! Christkind kommt bald!
3. 's Kindlein, goettlich und arm,
Macht die Herzen so warm,
Strahle, du Stern ueberm Wald,
Freue dich, Christkind kommt bald!
4. Bald ist heilige Nacht,
Chor der Engel erwacht;
Horch nur, wie lieblich es schallt,
Freue dich, Christkind kommt bald!

Lasst uns froh und munter sein
Und uns recht von Herzen freu'n!
Refrain:
Lustig, lustig, trallerallera,
Bald ist Nikolausabend da!
2. Bald ist uns're Schule aus,
Dann zieh'n wir vergnuegt nach Haus.
Refrain:
3. Dann stell ich den Teller auf,
Niklaus legt gewiss was drauf,
Refrain:
4. Steht der Teller auf dem Tisch,
Sing ich nochmals froh und frisch:
Refrain:
5. Wenn ich schlaf, dann traeume ich:
Jetzt bringt Niklaus was fuer mich.
Refrain:
6. Wenn ich aufgestanden bin,
Lauf ich schnell zum Teller hin.
Refrain:
7. Niklaus ist ein guter Mann,
Dem man nicht g'nug danken kann.
Refrain:

Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Alles schlaeft; einsam wacht
Nur das traute heilige Paar.
Holder Knab' im lockigten Haar,
Schlafe in himmlischer Ruh!

Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Gottes Sohn, o wie lacht
Lieb' aus deinem goettlichen Mund,
Da uns schlaegt die rettende Stund'.
Jesus in deiner Geburt!

Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Die der Welt Heil gebracht,
Aus des Himmels goldenen Hoehn,
Uns der Gnaden Fuelle laesst sehn,
Jesum in Menschengestalt!
 
Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Wo sich heut alle Macht
Vaeterlicher Liebe ergoss,
Und als Bruder huldvoll umschloss
Jesus die Voelker der Welt!

Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Lange schon uns bedacht,
Als der Herr vom Grimme befreit
In der Vaeter urgrauer Zeit
Aller Welt Schonung verhiess!

Stille Nacht! Heil'ge Nacht!
Hirten erst kundgemacht
Durch der Engel Alleluja,
Toent es laut bei Ferne und Nah:
Jesus der Retter ist da!
Jesus der Retter ist da!

Vom Himmel hoch da komm ich her

Vom Himmel hoch da komm ich her,
ich bring euch gute neue Maer,
der guten Maer bring ich soviel,
davon ich singen und sagen will.

Euch ist ein Kindlein heut geborn,
von einer Jungfrau auserkorn,
ein Kindelein so zart und fein,
das soll eur Freud und Wonne sein.

Es ist der Herr Christ, unser Gott,
der will euch fuehrn aus aller Not,
er will euer Heiland selber sein,
von allen Suenden machen rein.

Er bringt euch alle Seligkeit,
die Gott der Vater hat bereit,
dass ihr mit uns im Himmelreich,
sollt leben nun und ewiglich.

So merket nun das Zeichen recht:
die Krippen, Windelein so schlecht;
da findet ihr das Kind gelegt,
das alle Welt erhaelt und traegt.

Des lasst uns alle froehlich sein
und mit dem Hirten gehn hinein,
zu sehn, was Gott uns hat beschehrt,
mit seinem lieben Sohn verehrt.

[Home] [Valentines Day] [St. Patricks Day] [Cinco de Mayo] [5 May German] [Mothers Day] [Thanksgiving] [Christmas] [X-Mas Songs] [Weihnachten] [Weihnachtslieder]